Brief an Sasou

Liebe Familie Kurfürst, liebe Mama

(ich finde keiner sollte zu meiner Mama “Rosinenbomber” sagen).


liebe Schwester und liebe Tante, ja, ich habe es geschafft !!!! Damit mein Frauchen endlich Ruhe gibt, habe ich mir gestern gedacht dass ich da eben mitmachen werde.


Als allerdings so ein leckeres Holzstöckchen auf dem Weg lag, konnte ich nicht anders und musste es einfach schnappen (bin aber weiterhin schön bei Fuss gelaufen) Plötzlich sagte mein Frauchen “sitz”. Tja da hatte ich ein Problem. Ich hab zwar sofort gestoppt, aber im Sitzen lässt es sich halt so schwer nagen. Da hab ich mir's halt lieber gemütlich gemacht und hab mich hingelegt. (Ja, ich hab Fauchen entsetztes Gesicht gesehen und ja ich hab auch gesehen dass sie mir das Zeichen für's Sitzen gemacht hat) ich wollte aber halt nicht gleich. Dafür hat es dann halt nur 4 Punkte gegeben – total egal, Frauchen hat trotzdem so 'nen Zettel bekommen und sich wie “Bolle” darüber gefreut.


Die zweite Prüfung hat dann viel mehr Spass gemacht. Die könnten wir ruhig öfters machen. Da gab es zum Schluss sogar ein Würstchen vom Prüfer.


Also Ihr könnt meinen Geschwistern ruhig sagen, dass das Ganze zwar für die Frauchen fürchterlich aufregend war, aber wir “Both Sides” wuppen das Ganze mit Links



Viele liebe Grüße
von Eurem Begleithund A + B Diego