NEWS 2009


 
30.12.2009
Heute war Wurfabnahme vom DRC durch den WAB. Die Berichte vom Frau D. Ruh sind überzeugend ... unser Engagemant hat sich gelohnt. Wir sind also ganz schön stolz und danken Allen, die uns mit Tipps und Ratschlägen versorgt haben zu einem so feinen Ergebnis gekommen zu sein. Ganz wunderbar finden wir, das unser kompletter Wurf als zutraulich, ausgeglichen und ruhig beutreilt wurde, ein typvoller, sehr gleichmässiger Wurf, mit liebevoller Aufzucht, laut Protokoll. Wir sind der Meinung: Sasou und Baxter haben mindestens die Gesamtnote _A_ verdient. Fein ihr zwei grossen Schwarzen ! [DRC Wurfabnahme]


 

 
 




 
27.12.2009
Impfen und Chippen stand heute auf dem Plan. Angenehm fühlt sich anders an, aber es musste ja sein. Super toll haben unsere Gumminasen die Impfung angenommen, den Chip zu setzen fanden jedoch Alle furchtbar gemein, aber wer eine Ahnentafel mit Transpondernummer haben möchte muss dieses Prozedere tapfer ertragen. Dafür gabs abends auch eine tolle Portion Tartar für alle. Am darauf folgenden Tag geht es bereits allen Neunen sehr gut. Morgen ist erst einmal Ruhetag bei den Both Sides Bärchen.
 

 
 



26.12.2009
Heute träumen unsere Fellkinder von ihrem Ausflug per Auto _ alle neun im Kennel. Die Fracht war kaum noch zu stemmen, denn die "Bärchen" haben fast alle die 5 Kilo Marke geknackt. Sie spielten und tobten im Schnee und rasten auf Komm-Pfiff allesamt zum Kennel als es zurück nach Hause ging.

 
 
 

 
25.12.2009
Sasou hat ihre Fellkinder allesamt im engen Kennel gesäugt. Ein unbeschreiblichher Anblick.

 

 
 



24.12.2009
Unsere Lütten sind das schönste Geschenk das wir je zu Weihnachten bekommen konnten ! ..... Sie sind jeder auf seine Art wundervolle einzigartige Schätze ! FROHE WEIHNACHTEN





 
 
 
22.12.2009
Hundemama Sasou säugt sogar in der 8. Woche noch ihre Fellkinder, obwohl die Zähnchen nun ganz schön unangenehm werden. Da hilft nur die kühlende Calendulapackung und Babyöl. Sicherlich wird die Milchbar bald geschlossen, aber die Wurmkur konnte noch mit Mamas leckerer Milch und Tartarbällchen fast unbemerkt an das kleine Fellkind gebracht werden.

 
 
 

 
Folgende Termine stehen Ende des Jahres ins Haus
17.12.2009 Fotoshooting,
20.12.2009 Baxter von der Steinmauer besucht seine Fellkinder,
27.12.2009 Impfen und Chippen hier bei uns vom Tierarzt unseres Vertrauens,
30.12.2009 Wurfabnahme durch Frau D. Ruh, Wurfabnahmeberechtigte DRC,
31.12.2009 Silverster im Fellkinderverbund und Hundemama und Hundetante,
ab 02.01.2010 Umzug ins neue Heim
(heul heul heul, muss ganz rasch gehen !)
 

 
 



12.12.2009....
endlich ein paar neue Fotos

 
 
 

 
06.12.2009
Sie Fellkinder sind nach unten ins grosse Welpenzimmer gezogen. Der Tunnel und die Rampe wurden nun auch von den Letzten eingeweiht. Ein Nilolaustag der besonderen Art. Als kleines Present wird heute die Wurmkur gereicht. Kommt sicher nicht sooo gut an.... aber wat mut dat mut. Sasou kann sich nun auf´s Trampolin zurück ziehen, um vor den spitzen Milchzähnchen stundenweise einmal zu fliehen. Abends gibt´s eine Calendulapackung damit die Milchbar wieder top in Form ist.
 

 
 




 
26.11.2009
Heute haben unsere Gumminasen den ersten Welpenbrei geschlabbert. Sasou hatte anschliessend auch etwas davon. Es sah aus wie in der Weihnachtsbäckerei und unsere Fellkinder wie das Gebäck. Danach gings aber trotzdem wie gehabt an die Milchbar…… siehe A-Wurf Fotos ….
 

 
 




 
24.11.2009
Nein, kein Zufall unsere Fellkinder tapsen wirklich immer, wenn die Tore geöffnet werden nach vorne und erledigen ihr Pipi. Heute haben unsere Gumminasen zum ersten Mal eine Fleischnahrung aus der Schüssel zu sich genommen. Es hat wohl prima geschmeckt. Zum Nachtisch Milch bei der Mama und dann ein Schläfchen. Später gestärkt erwacht erst mal den Bruder und die Schwester inspizieren. Alls wird nun genau untersucht und angeknabbert. Auch Mamas Pfoten und Ohren bleiben nicht verschont.
 

 
 



23.11.2009
Einige Gumminasen haben heute die Wurfkiste verlassen, um auf wackligen Beinchen ihr erstes Pipi zu verrichten. Wr haben unseren Augen nicht getraut. Wir hatten auch nur die Wurfkiste geöffnet, um Sasou beim Säugen mehr Freiraum zu gönnen. Prompt dippeln die Bärchen raus. War wohl eher Zufall !!!!????

 
 
 

 
21.11.2009
Die ersten kleinen Schlitzäuglein sind zu sehen, das Gesichtchen bekommt so einen persönlicheren Eindruck. Auch tapfere Versuche auf diesen Wackelbeinchen zu stehen, stellenweise sogar zu laufen haben auch bereits einige mutige kleinen Fellkinder heute erprobt. Nun wird s sicher langsam munter in der Welpenstube. Bilder unter A- Wurf Fotos zur jeweiligen Woche ….
 

 
 




 
17.11.2009
Die Erkennungsbändchen müssen erneut gewechselt werden. Aber bald könnten wir unsere blinden Maulwürfe auch ohne erkennen.
 

 
 




 
16.11.2009
1. Nagelschnitt: Wenn sie hätten laufen können….. die kleinen Krallen an den Vorderpfoten wurden im Anschluss ans tägliche Wiegen zum ersten Mal geschnitten. Eine aufregende Sache für Alle ! Aber wir haben ja brave Welpchen. Der Hinterpfotenschnitt ist heute Abend dran.
 

 
 




 
16.11.2009
Ausser einem Welpen haben gestern alle Welpen ihr Gewicht nach Plan verdoppelt. Nur ein Welpchen muss noch ein wenig aufholen und wird entsprechend verhätschelt und vertätschelt.
 

 
 



13.11.2009
Ein paar Fotos von unseren noch robbenden Labi-Bärchen; Äuglein und Ohren sind noch verschlossen. Sie sind wirklich sooo knuffig und nehmen prima zu.

 
 
 
07.11.2009
JUHUUUUU ! In der Nacht auf den 07.11.2009 haben 9 kerngesunde Welpen innerhalb von 6 Stunden das Licht der Welt erblickt. Alle sind mächtig hungrig und Sasou übernimmt immer wieder die Massage der vielen kleinen Bäuchlein.


 
 
 

 
30.10.2009
Der magische 55. Tag ist erreicht. Sasou wird, so scheint es stündlich dicker. Die Wurfkiste wurde von unserem Buddhabär (so nenne ich sie momentan) sass wie selbstverständlich mit ihrem dicken Buddhabäuchlein im Nu mitten in der Kiste. Pallino legte sich brav erst einmal vor diese Kiste mit ganz schön hochwertiger Fracht. Nun müste alles beisammen sein für die Ankunft unserer Fellkinder ... wir sind gewappnet.
 

 
 




 
20.10.2009
Nun heisst es durchhalten - für einige unsere Welpenfamilien eine ganz schön lange Zeit. Diese wird jedoch laut Rückmeldung überbrückt mit lesen (Welpen/Retrieverbücher), einkaufen, Namen auswählen, Fragen notieren und eben einfach die Vorfreude geniessen, auf den Tag, an dem unsere kleinen Astronauten endlich landen werden und jegliche Routine ganz schön aufmischen werden.
 

 
 




14.10.2009 Hier die Ultraschallbilder unserer Sasou vom 09.10. u. 13.10.2009. Die Welpchen (etwa fünf bis sieben)wachsen und gedeihen ganz prächtig.

 border=3

 


 border=3

 


 border=3

 





 
09.10.2009
Heute konnten wir per Ultraschall die Herzchen unserer Früchtchen klopfen sehen. Dies ist eine unbeschreiblich schöne Zeit für uns. Auch Sasou geht es gut, sie sonnt ihr Bäuchlein sooft es geht in der Sonne.
 

 
 



08.10.2009
Übrigens... unsere Welpen sind bereits Boot u. See tauglich. Während des Bodenseeaufenthaltes standen Treetboot Ausflüge auf dem Lieblingsprogramm; weich gepolstert im Bäuchlein von Mama Sasou.

 
 
 

 
03.10.2009
ULTRASCHALL - etwa FÜNF BIS SIEBEN KLEINE ASTRONAUTEN tummeln sich im Bäuchlein von unserer Sasou. Im Klartext: es konnten mindestens 5 bis 7 Fruchtanlagen eindeutig erkannt werden. Fotos vom Ultraschall folgen. Wir sind überglücklich und senden ganz dicke Pfotenabdrücke und Nasenstuppse nach Oberhausen zu Baxter, dem Vater unserer Welpen. Wir sind ganz doll stolz auf Euch !!!!!!!
 

 
 




 
Am 03.10.2009
wird uns der Ultraschall sagen, was wir denn sonst noch so aus Oberhausen mitgebracht haben.
 

 
 



08.09.2009
NEUIGKEITEN: BAXTER HAT SASOU GEDECKT.
Sasou und Baxter haben ein verlängertes Wochenende miteinander verbracht. Die Beiden waren sehr harmonisch miteinander. Es waren sehr aufregende und wunderschöne Tage für uns in Oberhausen.

 
 
 

 
23.08.2009
Sasou ist heiss, dann wir werden etwa in 14 Tagen (das kommt auf den Progesteronwert an) zu Baxter und seiner netten Familie in (ge)wichtiger Angelegenheit auf Kurzurlaub reisen. Somit kann man jetzt in etwa sagen das unsere Welpen gegen Ende des Jahres zu ihren neuen Familien umziehen werden.
 

 
 




 
10.08.2009
Sasou war bei der jährlichen Augenuntersuchung für RD PRA RC. Sie wurde erneut mit einem FREI in allen Bereichen bestätigt; unser auserwählter Deckrüde “Baxter” ebenso FREI in allen Bereichen.
 

 
 




. . . . hier noch drei ganz neue Fotos von Baxter von der Steinmauer zum schmunzeln . . .

 border=3

 


 border=3

 


 border=3

 




20.07.2009
Wir waren also bei Baxter. Seine Gesundheits- u. Arbeitsergebnisse können eingesehen werden…www.dog-soul.de; sein sanftes ruhiges ausgeglichenes Wesen hat uns überzeugt und ganz wichtig: die Beiden konnten sich ganz schön gut riechen

 
 
 

 
Am 18.07.2009
wird nun endlich das 1. Treffen mit Baxter, dem auserwählten Rüden statt finden. Wir werden bebildert berichten und hoffen die Beiden werden sich richtig doll gut riechen können und am Tag x dann in etwa 1-2 Monaten sicherlich noch mehr.
 

 
 



11.07.2009
Besuch aus Alfeld: Sasous Hundmama und Fanny und Fisky. Wir hatten viel Spass zusammen Fisky hat sogar schwimmen im tiefen Wasser gelernt. Pallino und Sasou zeigten stolz wieviel Spass Tunnel durch macht. Die Kleinen hatten sicher ganz schön was zu träumen auf der Rückreise.

 
 
 

 
06.06.2009
Sasou hat sich eine komplette Kralle aus der Hinterpfote auf einer Metalltreppe gerissen, so wird das 1. Treffen mit dem Rüden verschoben. Was soll er denn davon halten, wenn sie auf Puschen daher kommt …. (wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen).
 

 
 




 
17.04.2009
Wir sind sehr glücklich darüber nun ganz genau zu wissen, welcher Rüde exakt zu unserer Sasou und unseren Zuchtzielen passt und freuen uns bereits jetzt riesig auf den Tag an dem wir ihn und seine Familie besucht haben, um hier auf der Seite seinen Namen verraten zu können. Die Beiden sollen sich natürlich erst einmal beschnuppern und kennen lernen.
 

 
 




 
Am 03.02.2009
wurde uns über den DRC / VDH / FCI der intl. Zwingerschutz auf den Namen >>> both sides >>> bestätigt und eingetragen.